KOSTENLOSER VERSAND IN DEUTSCHLAND FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 60 €

ETIKETTEN ENTFERNER SELBER MACHEN

ZUTATEN: 

2 Teelöffel Sonnenblumenöl

2 Teelöffel Backpulver

Hallo BioBunnies!

Wir lieben es, alte Gläser und Flaschen wiederzuverwenden, aber wie bekommt man diese lästigen Aufkleber und Klebstoffreste ab? Wir zeigen euch, wie ihr diese klebrigen Etiketten ablöst und eure wiederverwendeten Gläser wie neu glänzen lassen könnt!

WIE ENTFERNT MAN ETIKETTEN:   

SCHRITT EINS: 

Weicht die Flaschen/Gläser 10 bis 15 Minuten lang in warmem Wasser mit einem Spritzer unverdünntem Essig ein. Dann könnt ihr die Reste der Aufkleber abschrubben, so dass nur noch die klebrigen Rückstände übrig bleiben.

SCHRITT ZWEI: 

In einer kleinen Schüssel Backpulver und Pflanzenöl im Verhältnis 1:1 mischen bis eine pastenartige Konsistenz entsteht.  

SCHRITT DREI: 

Tragt die Paste auf die klebrigen Rückstände auf indem ihr sie auf dem Aufkleber des Glases oder der Flasche verteilt. Jetzt wird's etwas schmutzig (aber gleichzeitig sehr befriedigend). . Achte darauf, dass du eine leicht abwaschbare Oberfläche darunterverwendest, um die überschüssige Paste aufzufangen. Lasst es 10 Minuten einwirken. ⁠

SCHRITT VIER: 

Reibe das Glas vorsichtig mit einer Spülbürste ab und beobachte, wie leicht sich die klebrigen Rückstände lösen und eine blitzsaubere Oberfläche übrig bleibt!

Also wenn du, wie ich, ein heimlicher Horter von Marmeladengläser bist,kannst du sie jetzt 'klebefrei' für Beauty- & Wellnessrezepte, Reinigungsmittel, Aufbewahrung von Lebensmitteln, Kerzenständer und vieles mehr wiederverwenden!

Hier findest du unsere komplette Sammlung an DIY Zutaten. Besuchen Sie Jeanines Linkedin-Profil hier.